Willkommen auf der Homepage der Plaßschule

 

      teamplayer       

 

                        AKTUELLES: CORONA-VIRUS                 

Liebe Eltern,

an dieser Stelle werden wir Sie weiterhin über alle wichtigen Dinge zum Schulbetrieb an der Plaßschule in Corona-Zeiten informieren.

Alle wichtigen allgemeinen Hinweise und Informationen zum Schulbetrieb in Corona-Zeiten finden Sie weiterhin auf der Seite des Bildungsportals NRW unter http://www.schulministerium.nrw.de/.

Bleiben Sie weiterhin gesund und zuversichtlich!

                                                       Viele Grüße vom Team der Plaßschule 

          

 

Neue Quarantäneregelungen im Falle postiv getesteter Schüler*innen

Die neuen Quarantäneregelungen im Falle eines positiven Coronafalls finden Sie als Schaubild hier .

 

Testbescheinigungen/ Schülerausweise

Ab dem 20. August 2021 gilt nach der neuen Coronaschutzverordnung, wenn die 7-Tage-Inzidenz in einer Kommune oder im Land an fünf Tagen hintereinander über 35 liegt, für einige Bereiche die sogenannte 3G-Regel. Dies bedeutet, dass der Zutritt zu bestimmten Innenbereichen nur geimpften, genesenen oder getesteten Personen gestattet ist.
 Ausgenommen von der Nachweispflicht sind allerdings Kinder und Jugendliche, die zur Schule gehen. Denn seit dem 12. April gilt eine Pflicht zur Testung in den Schulen. Sie ist so festgelegt, dass die Teilnahme an wöchentlich zwei Tests zur Voraussetzung für den Aufenthalt in der Schule gemacht wird. 
 Aufgrund dieser Teilnahme an den verbindlichen Schultestungen gelten schulpflichtige Kinder und Jugendlichen auch in ihrer Freizeit automatisch als getestete Person. Sie müssen also keinen negativen Corona-Test vorzeigen, wenn sie zum Beispiel in die Innengastronomie möchten. Schüler ab 15 Jahren müssen allerdings dann ihren Schülerausweis als Testnachweis vorzeigen. Schüler unter 15 Jahren benötigen für den Nachweis keinen Schülerausweis.

 

Informationen zum Schulanfang

Auch im neuen Schuljahr besteht eine grundsätzliche Pflicht zum Tragen einer medizinischen Gesichtsmaske (OP-Maske) für alle Personen im Innenbereich der Schulen, auch während des Unterrichts. Diese Pflicht besteht unabhängig von einer Immunisierung durch Impfung oder Genesung.
Auf dem übrigen Schulgelände kann auf das Tragen einer Maske verzichtet werden.
Für den Sportunterricht gilt die Maskenpflicht nur dann, wenn Abstände nicht eingehalten werden können. Sport im Freien kann dagegen ohne Masken uneingeschränkt stattfinden.
Mit Beginn des Schuljahres 2021/2022 bleiben die wöchentlichen Testungen an den Schulen sowie der Testzyklus erhalten. Von dieser Verpflichtung sind vollständig geimpfte und genesene Personen ausgenommen.
Für die Schulneulinge der Klasse 1 gilt, dass diese anders als die übrigen Kinder der Grundschulen, die bereits am ersten Schultag mit dem Lolli-Test getestet werden, erst in der ersten vollständigen Schulwoche in den Testrhythmus der Schule eingebunden werden. Dies geschieht im bewährten Verfahren, auch hier kann das Schaubild über die Testtage in Vollpräsenz bis zu den Herbstferien im Bildungsportal (https://www.schulministerium.nrw/lolli-tests) heruntergeladen werden.
Die ausführliche Schulmail finden Sie hier .

 

Rückkehr aus Risikogebieten außerhalb Deutschlands
Durch die neu gefasste Coronavirus-Einreiseverordnung (CoronaEinreiseV) des Bundes gilt eine Nachweispflicht bezüglich des Nichtvorliegens einer Infektion mit dem Coronavirus (Impf-, Test-, Genesenen-Nachweis).
Bei der Einreise nach Deutschland sind zudem je nach Ausreisegebiet spezielle Anmelde- und Quarantänepflichten zu beachten. Diese können Sie auf der Webseite des Bundesministeriums für Gesundheit einsehen:
https://www.bundesgesundheitsministerium.de/s ... uv-19-lp/coronaeinreisev.html.

Die Testpflicht nach der Einreise aus dem Ausland besteht neben der Schultestung und entfällt durch diese nicht. 

 

Was muss ich tun, wenn mein Kind Schnupfen, Husten oder Halsschmerzen hat?

Wenn ihr Kind Anzeichen einer Grippe hat, empfiehlt das Ministerium folgende Vorgehensweise:     Erkrankung_Kind_Schaubild.pdf

Sollten während des Schulbetriebs Anzeichen auftreten, muss Ihr Kind sofort abgeholt werden. Hinweise des Ministeriums dazu finden Sie hier.

 


 

Schulanfänger 2022/23

 

Die Schulanfängeranmeldungen finden in diesem Jahr vom 27.10. - 06.11.2021 statt.

 

Alle Schulanfänger*innen werden im Oktober eine persönliche Einladung zur Anmeldung erhalten! Sollten Sie Ihr Kind an der Plaßschule anmelden wollen und eine Anmeldung für eine andere Schule erhalten haben, rufen Sie bitte im Sekretariat der Plaßschule an oder schicken Sie uns eine E-Mail, dann können wir gerne einen Termin für die Anmeldung vereinbaren!

Bitte melden Sie sich erst, wenn Sie ein Einladungsschreiben bekommen haben! Vielen Dank!

 

Achtung: Die Anmeldeunterlagen und Anmeldetermine sowie die Einladung zum Infoabend kommen wahrscheinlich Anfang der nächsten Woche mit der Post zu Ihnen nach Hause!

 

Informationsabend für Schulanfängereltern: Montag, 04.10.2021 um 19.30Uhr

(Weitere Informationen hierzu finden Sie demnächst an dieser Stelle!)

 

                                                                                                                                                Einladung 1.Infoabend           

Informationen Schulanfänger    

 


 

Informationen SchülerCard               

 


 

Angebote der Schulberatungsstelle

 


 

Wir haben uns mit unserem  Waldpapier-Projekt bei der UN-Dekade  "Bildung für nachhaltige Entwicklung" beworben und sind offizielles Projekt der UN-Dekade für  "Bildung für nachhaltige Entwicklung"

 

Die Plaßschule wurde für ihr Projekt "achtsam werden - verantwortlich handeln - neue Wege gehen" mit dem Sonderpreis bei den Eco-Awards ausgezeichnet. Weitere Informationen dazu finden Sie hier.

 

 

 

Wichtige Termine


 

Uhrzeiten und weitere Termine...