PETITION - Offener Ganztag ist mehr wert!

 

Kinder sind unsere Zukunft. Um in ihrer Zukunft alle Chancen zu haben, brauchen sie jetzt die besten Bildungseinrichtungen. Schule und Offener Ganztag müssen dafür multiprofessionell, vernetzt, inklusiv, armutssensibel und rhythmisiert arbeiten können. Das ist jedoch in NRW nicht möglich. Denn der Offene Ganztag ist chronisch unterfinanziert. Ab 2026 hat jedes Kind einen Rechtsanspruch auf einen OGS-Platz. Dafür müssen jetzt die Grundlagen geschaffen werden: durch eine bessere Finanzierung, durch klare gesetzliche Regelungen und durch eine Fachkräfteoffensive.
Offener Ganztag ist in NRW leider nicht überall gleich viel wert. Es hängt vom Wohnort ab, welche Möglichkeiten Kinder in der OGS haben. Finanziell besser gestellte Kommunen können ihren Kindern mehr ermöglichen. Kinder in finanzschwachen Kommunen haben das Nachsehen. Das ist sozial ungerecht. Alle Kinder haben die gleichen Chancen verdient.
Darum gilt für die AWO NRW: Offener Ganztag ist mehr wert! Dafür kämpfen wir mit dieser Petition!

 

*****************************************************************************************************************************************************

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

 

liebe Kinder,

Wir möchten Sie nochmals auf unsere Öffnungszeiten hinweisen, die aus organisatorischen Gründen notwendig sind. Bitte holen Sie ihr Kind zu den festen Abholzeiten ab.


Montag - Donnerstag 

15.00 Uhr, 16.00 Uhr oder im Spätdienst bis 16.30 Uhr 

Freitag

14.00 Uhr , RGK: 14.15 Uhr , 15.00 Uhr oder im Spätdienst bis 16.00 Uhr


Bitte beachten Sie auch, dass der Frühdienst ausschließlich für Berufstätige vorgesehen ist.
 
Wir wünschen euch, Ihnen und uns allen gemeinsam einen gelungenen Schulstart und ein schönes Schuljahr 2021/2022!

Ihr / Euer OGS-Team

 
AKTUELLE TERMINE


Dienstag      02.11.2021     Studientag  Schule geschlossen + OGS geschlossen

 

Donnerstag  23.12.2021     beweglicher Ferientag, Schule geschlossen + OGS offen     

   

Montag         31.01.2022     Studientag Schule geschlossen + OGS offen


Montag         28.02.2022     beweglicher Ferientag (Rosenmontag), Schule geschlossen + OGS offen


Montag         02.05.2022     Studientag Schule geschlossen + OGS geschlossen.   


Freitag          27.05.2022     beweglicher Ferientag (Freitag nach Himmelfahrt) Schule geschlossen + OGS offen



 

Informationsschreiben-fuer-Eltern-als-Aushang-oder-Weiterleitung-_002_

 

 

 

 2021_06_Elternbrief.pdf

 

2021_06_Elternbrief.pdf

 

Bielefeld, 02.06.2021
 

Die AWO informiert:


Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Eltern,
 
seit dem 31.05.2021 ist die Schule wieder mit Präsenzunterricht gestartet und die OGS wieder geöffnet. Ihr Kind kann das Angebot wieder voll wahrnehmen.
Da nicht alle Familien von diesem Angebot Gebrauch machen, haben wir uns entschlossen, auch den Monat Juni spitz abzurechnen. Sie werden im Laufe des Julis eine Rechnung über die Mittagessen erhalten. 
Im Juli werden wir KEINE Verpflegungspauschale einziehen. Der schon im Januar geleistete Beitrag wird verrechnet.
Bleiben Sie gesund und zuversichtlich!
Mit freundlichen Grüßen
AWO Kreisverband Bielefeld e.V.
 

 

Anmeldebeginn für die FERIENSPIELE ist der 06.09.2021 ab 17 Uhr.

Die Anmeldefrist endet am 17.09.2021.

 

 

********************************************************************************************************************************************************

 

00010002

 

 

 

 

 

0001

 

 

 

awo-logo

 

Informationen der AWO Bielefeld - Verpfelgungspauschale

 

                                                                                                                                                                               Bielefeld, 21.01.2021
 
 
 
Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Eltern,
 
in der Grundschule Ihres Kindes wird aktuell eine Notbetreuung angeboten, die nur wenige Familien nutzen können.
Die reguläre OGS / VÜM findet nicht statt.
 
Aufgrund des bis zum 14.02.2021 verlängerten Lockdowns und der Unsicherheit, in welcher Form Unterricht und OGS wieder stattfinden wird, haben wir uns entschlossen, die Verpflegungspauschale bzw. den Beitrag zur VÜM auch für den Monat Februar nicht einzuziehen.
 
Familien, die die Notbetreuung und das Mittagessen in Anspruch nehmen, erhalten eine separate Rechnung.
 
Wir weisen darauf hin, dass wir zu den Betreuungskosten für die OGS im Grundsatz keine Aussagen machen können. Diese zahlen Sie an die Stadt Bielefeld. Der Rat der Stadt Bielefeld hat gestern beschlossen, dass im Januar 2021 keine Beiträge für die OGS oder auch Kita zu zahlen sind.
 
 
Bleiben Sie gesund und zuversichtlich!


Mit freundlichen Grüßen
AWO Kreisverband Bielefeld e.V.
 
 

 

 

 

Informationen der AWO Bielefeld e.V. - OGS-Verpflegungspauschale

 

                                                                                                                                                                          Bielefeld, 08.01.2021
Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Eltern,

 

in der Grundschule Ihres Kindes wird aktuell eine Notbetreuung angeboten, die nur wenige Familien nutzen können. Die reguläre OGS / VÜM findet nicht statt.


Die Verpflegungspauschale für den Januar und den Beitrag für die VÜM haben wir bereits von Ihrem Konto eingezogen.


Wir werden das Geld nicht zurücküberweisen, da der Verwaltungsaufwand sehr groß ist. Wir verzichten dann aber auf den Einzug in dem Monat, in dem wieder eine reguläre OGS-Verpflegung bzw. VÜM stattfindet.


Dies gilt nicht für Eltern, deren Kind jetzt im Januar in der Betreuung regelmäßig verpflegt wird.
Wir weisen darauf hin, dass wir zu den Betreuungskosten für die OGS keine Aussagen machen können. Diese zahlen Sie an die Stadt Bielefeld.


Bleiben Sie gesund und zuversichtlich!


Mit freundlichen Grüßen
AWO Kreisverband Bielefeld e.V.

 

 

 

Die Stadt Bielefeld hat folgendes Merkblatt herausgegeben:

 

 

Bildungs- und Teilhabepaket
Sicherstellung der Mittagsverpflegung in Quarantänezeiten


Informationen für Empfängerinnen bzw. Empfänger von BuT-Leistungen


Ihre Schule, Kita oder Tagespflegestelle wurde coronabedingt geschlossen oder für
Ihr Kind wurde eine Quarantäne angeordnet?


Dann haben Sie die Möglichkeit, anstelle der gemeinschaftlichen Mittagsverpflegung in der
Einrichtung eine Lebensmittellieferung zu erhalten, um selbst das Mittagessen zu gestalten.


Wie und wann kann ich eine Lebensmittellieferung erhalten?


Während möglicher Schließzeiten von Einrichtungen oder Quarantänezeiten von Kindern/
Jugendlichen im Zeitraum vom 01.08.2020 bis voraussichtlich 31.03.2021 bietet die Stadt
Bielefeld in Zusammenarbeit mit der Stiftung Solidarität anspruchsberechtigten Familien die
Lieferung von kostenfreien Lebensmitteltüten an.


Wer kann dieses Angebot nutzen?


Kinder und Jugendliche bis 25 Jahre, die Leistungen für Bildung und Teilhabe beziehen (Anspruchsgrundlage
ist der laufende Sozialleistungsbezug nach SGB II, SGB XII, Wohngeld/
Kinderzuschlag, AsylbLG).


Wie kann ich das Angebot nutzen?


Fordern Sie einen Gutschein-Code für Mittagsverpflegung per E-Mail an. Die Adresse lautet:
but@bielefeld.de
Die E-Mail muss die folgenden Daten enthalten:
- Name des Kindes
- Geburtsdatum des Kindes
- Adresse
- besuchte Einrichtung (Schule, Kita, Tagespflege) des Kindes
- Dauer der Maßnahme (Schließung der Schule/Quarantäne des Kindes)


Die Abteilung Bildung und Teilhabe überprüft die Angaben und sendet Ihnen dann kurzfristig
einen Gutschein-Code entsprechend der Dauer der Maßnahme per E-Mail zurück.


Die Gutschein-Codes werden in Einheiten zu je einer Woche (Wert 20 €) oder drei Tagen
(Wert 12 €) ausgegeben. Auch bei Bedarfen von weniger als drei Tagen werden aus logistischen
Gründen Gutscheine für drei Tage ausgegeben. Die Codes können nur einmal verwendet
werden.


Auf der Homepage der Stiftung Solidarität können Sie Lebensmittel auswählen und bestellen.
Die Adresse des Online-Shops lautet www.solidarshop.de und ist auch vom Handy aus erreichbar.
Die Zahlung der bestellten Lebensmittel erfolgt mithilfe des vorher zugemailten
Gutschein-Codes.


Inhalt der Lebensmitteltüten


Die Lebensmitteltüten werden zum Beispiel Nudeln, Reis, Gemüse, Obst, Milch und Eier enthalten.
Zu kühlende Produkte werden je nach Möglichkeit der Einhaltung einer Kühlkette
ebenfalls geliefert. Es besteht auch die Möglichkeit, vorgefertigte Pakete inkl. Rezepten zu
bestellen.


Auslieferung der Bestellung


Die Auslieferung der Lebensmitteltüten erfolgt durch die Fahrer der Stiftung Solidarität im
Regelfall am Folgetag des Einkaufs.


Kooperation und Kontakt


Das Projekt ist eine Zusammenarbeit der Stadt Bielefeld mit der Bielefelder Stiftung Solidarität
bei Arbeitslosigkeit und Armut, Bielefeld.


Ihr Ansprechpartner Bildung und Teilhabe


Amt für soziale Leistungen - Sozialamt -
Abteilung Bildung und Teilhabe
Herforder Str. 71
33602 Bielefeld


Telefon 0521 51–0
Telefax 0521 51–2148
but@bielefeld.de
but@bielefeld.de-mail.de


Stand: Oktober 2020

 

 

 

************************************************************************************


Information über Hilfsangebote

für Familien, Jugendliche und Kinder in Not

 

Unabhängige Beauftragter für Fragen des sexuellen Kindesmissbrauchs - 

mehr Informationen finden sie HIER